top of page

Hör auf sinnlos zu konsumieren und fang an zu investieren

Der Mensch geht mit seinem Geld normalerweise so um, dass er dafür arbeitet, um es irgendwo anders ausgeben zu können. Der durchschnittliche Vertreter der Mittelschicht ist ein Konsument. Sein Geld verdient er, damit er konsumieren kann. Zu diesem Konsum zählen viele verschiedene Dinge. Wir konsumieren beispielsweise, indem wir uns mit irgendwelchen Medien die Zeit vertreiben. Ein Abo auf Netflix, damit wir unsere tollen Serien schauen können, ein Wellnesswochenende oder irgendwelche Gegenstände, von denen wir glauben, dass wir sie bräuchten. All das sind Beispiele für sinnlose Konsumgüter.

Sinnloser Konsum ist alles, was uns vorübergehend Glücksgefühle beschert, worauf wir allerdings auch verzichten könnten. Süßigkeiten, Fast Food, Luxusgüter, stumpfsinnige Sachen im Fernsehen anschauen… All das ist sinnloser Konsum. Für all diese Sachen geben wir unser Geld aus. Und um dieses Geld zu verdienen, geben wir eines unserer wertvollsten Güter her: Unsere Lebenszeit.

Wenn du nun deine Lebenszeit gegen Geld eintauschst, möchte ich dich dazu anhalten, dir zu überlegen, wofür du dieses Geld ausgibst. Insbesondere möchte ich dich dazu anhalten dein Geld zu investieren, anstatt es für sinnlosen Konsum auszugeben.

Eine Investition bedeutet, dass du Geld für etwas ausgibst, was dir einen Mehrwert bietet. Und zwar einen größeren Mehrwert, als nur ein vorübergehendes Glücksgefühl, bedingt durch eine kurzzeitige Ausschüttung von Dopamin und anderen „Glückshormonen“. Der Mehrwert, den dir deine Investition bringt, soll im Idealfall langfristig sein. Wenn du dein Geld für Süßigkeiten ausgibst, mag dir dies zwar vorübergehend Glücksgefühle bescheren, aber langfristig wird es dich auf deinem Weg beeinträchtigen. Und wenn dein Konsum von Süßigkeiten maßlos und übertrieben wird, kostet es dich sogar einen Teil deiner Lebenszeit. Ähnlich läuft es mit anderen sinnlosen Konsumgütern. Was hast du davon, auf Netflix ein Abo abzuschließen? Tolle Filme und Serien? Wozu brauchst du das? Wozu brauchst du Schmuck, einen Sportwagen, eine Villa, Alkohol usw.? Um es zu genießen? Genießen kannst du dein Leben auch ohne diese Sachen. Besser sogar: Wenn du dein Geld geschickt investierst, anstatt es für irgendwelchen sinnlosen Kleinkram auszugeben, wirst du dein Leben noch viel mehr genießen können. Wenn du dir jedes Mal wenn du etwas ausgibst, zuerst die Frage stellst, ob du es wirklich brauchst, wirst du merken, dass du eigentlich gar nicht mal so viel brauchst. Und mit jeder einzelnen Überlegung wirst du ein kleines Stück von Unabhängigkeit dazu gewinnen. Diese Unabhängigkeit wird dir eine innere Ruhe bescheren, die wiederum dazu führen wird, dass du dein Leben genießen kannst, auch ohne diesen ganzen Quatsch, den dir die Gesellschaft andrehen will.

Von welcher Natur die Investition sein wird, hängt von dir selbst ab. Wenn du dir mit deinem Geld eine oder mehrere Aktien kaufst, die mit der Zeit ihren Wert steigern, wirst du später mehr Geld zur Verfügung haben. Dies kann eine sinnvolle Investition sein. Aber es muss nicht immer nur um Geld gehen. Wenn ich mir etwas zum Essen kaufe, hole ich mir die besten und gesündesten Lebensmittel, die ich kriegen kann. Dies ist eine Investition in meine Gesundheit und in meinen Körper.

Du kannst auch deine Zeit investieren. Wenn ich mich auf YouTube herumtreibe, bevorzuge ich meine Zeit mit Videos zu verbringen, die mich inspirieren und mir zu mehr Kreativität und zu neuen Ideen verhelfen, anstatt dass ich mir irgendwelchen sinnlosen Quatsch reinziehe, bei dem ich alleine beim Zuschauen schon merke, wie die eigenen Gehirnzellen dahinschmelzen. Wenn ich mir „Assi-Content“ anschaue, wie zum Beispiel Frauentausch, Der Bachelor und Co., setze ich meine wertvolle Lebenszeit ein, um dem sinnlosen Konsum nachzugehen. Wenn ich mir hingegen Content anschaue, bei dem ich meine Skills verbessere, habe ich meine Zeit nicht verschwendet, sondern investiert.

Wann immer ich irgendeine Form von Energie aufbringe (Zeit, Geld usw.), überlege ich mir vorher, ob es sich hierbei um sinnlosen Konsum oder um eine potenziell profitable Investition handelt. Wenn es nur meinem Konsum dient, überlege ich mir, wie ich daraus eine Investition machen kann, die mir im Idealfall einen langfristigen Mehrwert bietet.

Wofür gibst du deine Zeit und dein Geld her? Verbringst du deine Zeit damit, dir stumpfsinnige Videos auf TikTok anzuschauen? Wenn du dir etwas zu essen kaufst, holst du dir ungesunde Sachen mit möglichst viel Zucker und viel Fett? Oder bevorzugst du jene Kost, die deinen Körper und Geist beleben wird? Was machst du mit deinem Geld, welches du für Spiel und Spaß ausgibst? Sind die Spiele und der Spaß, die du dir in deinem Leben gönnst, gesund und gut für dich? Und in welchem Ausmaß gehst du diesen Tätigkeiten nach? Warum frage ich überhaupt nach dem Ausmaß? Ganz einfach! Weil das Ausmaß darüber bestimmen kann, ob es sinnloser Konsum oder eine Investition ist. Wenn du dir alle heiligen Zeiten mal ein Stück Kuchen gönnst, und dir dies große Freude und einen großen Genuss bereitet, könnte man es ebenfalls als eine Investition betrachten. Wenn du dir aber jeden Tag mehrmals Kuchen in den Mund stopfst, ist es keine Investition, sondern nur mehr sinnloser Konsum.

Überlege dir gut, was du mit deiner Energie machst. Hör auf zu konsumieren und fange an zu investieren.

82 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Du erbärmlicher Gegner… Danke, dass es dich gibt!

Sind die Leute gemein zu dir? Verspotten sie dich, weil du anders bist? Lachen sie dich aus, weil du deine Träume verfolgst? Bringen sie dir keinen Respekt entgegen? Machen sie sich hinter deinem Rück

Der Tod ist nicht das Ende

Der Tod ist ein Thema, über welches wir nur ungern sprechen. Wir vermeiden es, darüber nachzudenken und wollen möglichst wenig davon wissen. Die meisten von uns fürchten den Tod ihr Leben lang. Und we

Ein paar Gedanken für ein besseres Leben

Ich habe diesmal keine großartige Strukturierung des Textes vorgenommen, sondern einfach alles so hingeschrieben, wie es mir in den Sinn gekommen ist. Lese es dir durch und schau mal, ob ein wenig Ins

Comentarios


bottom of page